Verein

Zum Obst- und Gartenbauverein Werder (Havel) gehören derzeit 30 Mitglieder und 20 Ehrenmitglieder, die Obst und Gemüse anbauen und weiter verarbeiten, Pflanzen züchten und den regionalen Standort fördern.

Typische Erzeugnisse der Region wie Werderaner Obstwein, saisonal frische Erdbeeren, Kirschen und Äpfel, Obstsäfte und Obstbrände, den Werderaner-Wachtelberg-Wein aber auch Obst- und Tannenbäume werden gefördert und vermarktet.

Auf der Messe „Grüne Woche“ in Berlin bekommen die Besucher die Gelegenheit diese Produkte kennen zu lernen und zu probieren.

Jedes Jahr zu Beginn des Baumblütenfestes werden die besten Obstweine prämiert und mit einer „Goldenen Kruke" ausgezeichnet.

Die Festbesucher können die Erzeugnisse der Obsthöfe in den geöffneten Gärten oder auf den Plantagen direkt unter blühenden Obstbäumen geniessen.

Wissen über regionale Obstsorten und die Tradionen des Obstanbaus in Werder wird durch den Werderschen Obst- und Gartenbauverein weitergeben und bewahrt.

Faltblatt des Obst- und Gartenbauvereins Werder (Havel)

Der Vorstand

Walter Kassin, Vorsitzender
Christiane Wolter, Stellv. Vorsitzende 
Dieter Scheffel, Schatzmeister
Stefan Lindicke, Geschäftsführer
Karin Watzke, Schriftführerin 


weitere Mitglieder:
Baldur Martin
Sigmar Wilhelm
Hans Eckert
Karin Wiserner
Anette Nitzschke
Frank Burzlaff
Dieter Scheffel